Roche COVID-19 Antigen Corona Rapid Schnelltest (AT307/21), Nasenabstrich 25 St.
Art.Nr.: 17173555
126,01 €

149,95 € inkl.  USt. | versandfreie Lieferung

5,04 € pro 1 Stück
Pkg.
Produktdetails anzeigen

Roche Corona Nasen-Schnelltest SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal, 25 Stück

Coronatest COVID-19 Test zur professionellen Anwendung, Nasenabstrich

Der Roche Antigen Schnelltest ist mit der Device ID #2228 in der Liste COVID-19 Datenbank für In-vitro-Diagnostika und Testmethoden, der EU-Kommission (European Commission) aufgelistet.

BfArM gelistet: AT307/21

Spezifität:*Sensitivität:*
99,10%82,70%

*Angaben laut BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Details:

  • Durch Nasen-Abstrich durch eine medizinische Fachkraft oder unter deren Aufsicht
  • Mit vorgefüllten Probenröhrchen
  • Einfache Handhabung, keine zusätzlichen Materialien notwendig
  • Testmöglichkeit dort, wo keine Labortests zur Verfügung stehen
  • Test für den professionellen Gebrauch vorgesehen
  • Schnelles Ergebnis (15 –  30 Minuten) – kein Folgetermin zur Besprechung der Testergebnisse erforderlich
  • Evaluiert nach den Richtlinien des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI)

Inhalt:

  • Teststreifen (einzeln in einem Folienbeutel mit Trockenmittel)
  • Extraktionspuffer
  • Spenderkappe
  • Sterile Tupfer
  • Positiv- und Negativkontrollen
  • Gebrauchsanweisung
  • Kurzanweisung

Die Testdurchführung in 4 Schritten:

  • 1) Ein Abstrich wird durch das medizinische Fachpersonal aus dem Nasen-­­Raum entnommen.
  • 2) Die Probe wird durch Rotationsdrehung im Extraktions­puffer gelöst. Anschließend kann das Teststäbchen wieder entnommen werden.
  • 3) Das Ergebnis kann nach 15 bis 30 Minuten abgelesen werden.

Testergebnis:

Für ein validiertes Ergebnis muss sich die Kontrolllinie „C“ bilden. Das Ergebnis ist positiv, sobald sich die Testlinie „T“ färbt. Ein negatives Ergebnis liegt vor, sofern sich keine Bande für die Testlinie bildet.

+++Verkauf an Arbeitgeber+++
PoC Antigentests, die für den direkten Nachweis eines Krankheitserregers einer in § 24 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) genannten Krankheit oder einer Infektion mit einem in § 24 Satz 1 IfSG genannten Krankheitserreger bestimmt sind, dürfen seit dem 16. März 2021 (§ 3 Abs. 4a Nr. 4 MPAV) auch an Arbeitgeber verkauft werden.
Weiterhin dürfen natürlich alle Personen nach § 3 der MPAV Antigentests erwerben.

PoC Antigen-Schnelltests sind nicht für die Eigenanwendung bestimmt und dürfen nicht an Privatpersonen verkauft werden.

Dieser Artikel ist bei der BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) gelistet und ist abrechnungsfähig.


Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte